wB – Spieltag zum Vergessen

Manchmal gibt es Tage, an denen gar nichts läuft. Das letzte Spiel der wB-Jugend lag wohl an einem jener Tage.

Natürlich stehen wir weiterhin mit einem sehr jungen und dünn besetzten Kader vor einer großen Herausforderung, aber auch das darf keine Ausrede für den hohen Anteil an Fehlpässen und technischen Fehlern sein.

Nach einem guten Start und dem Zwischenstand von 3:3 nach 5 Minuten enteilten uns unsere Gegner schnell. Nach einer langen Durststrecke kam der Halbzeitpfiff quasi als eine Art Erlösung. Zwischenstand zu dem Zeitpunkt: 4:10

Auch der zweite Durchgang brachte leider nicht mehr ein. Besonders die erste Welle und das Tempospiel von Hahlen machten uns zu schaffen. Mit dem Schlusspfiff wurde das Ergebnis von 7:25 in Stein gemeißelt.

Genug der Negativität. Das Spiel wird abgehakt und vergessen. Wir wissen woran wir zu arbeiten haben und zeigen nächstes mal wieder die Leistung zu der wir eigentlich im Stande sind!

Bauer (1), Büscher (4), Fleischer, Frentrup (1), Heinze, Korban (1), Noack, Saljooghi, Roswandowicz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.