Bünde-Dünne ist auf Sieg eingestimmt

SA, 08.03.2020 um 17:45 in der Marktsporthalle in Bünde
Herren, Landesliga Westfalen Staffel 1 = SGBD vs TuS Nettelstedt

Quelle: Neue Westfälische / Autor: Ulrich Finkemeyer

Handball-Landesliga: Die SGBD erwartet am Samstag den TuS Nettelstedt II.

Bünde(fin). Eines haben die Kontrahenten des Duells in der Handball-Landesliga am Samstag um 17.45 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums am Markt zwischen der gastgebenden SG Bünde-Dünne und dem TuS Nettelstedt gemeinsam: beide Teams haben sich nach schwachem Saisonauftakt ins Mittelfeld der Liga empor gespielt.

Die SGBD nimmt nach dem letztwöchigen Sieg gegen TV Hille (27:20) Platz sechs ein, der TuS Nettelstedt II erklomm nach Siegen gegen TV Hille (24:21) und TSV Schloß Neuhaus (26:20) Rang acht, mit nur zwei Punkten Rückstand auf Bünde-Dünne. Deren Trainerin, Andrea Nobbe, geht von einem Spiel gleichwertiger Mannschaften aus und vernachlässigt in ihrer Gegnereinschätzung bewusst den klaren 30:21-Hinspielsieg. Dieses Ergebnis spiele keine Rolle mehr, sagt sie. Und Nobbe warnt, den Gegner nicht zu unterschätzen. Der habe bei seinem 26:20-Erfolg über den starken TSV Schloß Neuhaus vor allem in der Abwehr gut gestanden. Doch die SGBD-Trainerin sieht auch Vorteile für ihr Team. „Wenn wir so geschlossen auftreten wie beim Sieg in Hille, bin ich hinsichtlich eines guten Spielausganges für uns sehr optimistisch.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.