Entschlossenheit fehlte: C-Mädels verlieren in Hörste| Foto: Nora Hippel

Vierzehn Minuten auf Augenhöhe

Weibliche C-Jugend, Kreisliga BI HF – TG Hörste vs SGBD = 31:19 (15:8)

C-Mädels von der Else hielten früh im Spiel mit, mit nur sieben Feldspielerinnen war die Luft jedoch schnell weg. Niederlage mit zwölf Toren für den Trainer deutlich zu hoch.

Es sollte leider ein gebrauchter Sonntagnachmittag für die Bünder Mannschaft werden. Mit gerade genug Leuten, um alle Positionen zu besetzen, war der Beginn des Spiels aber in der Hand des Teams von der Else: Bis zur 14. Minute brauchte die TG Hörste, um das erste Mal den Gleichstand von 6:6 zu erzielen.

Die Truppe von Coach Lukas Klebe musste danach abreißen lassen: „Wir haben in der Anfangsphase schön mitgehalten und gut gespielt. Schnell kam für uns leider das große Ausdauerproblem. Zudem konnten wir nicht wechseln, dadurch ging es zügig an die Kraftreserven.“ Die Folge waren nur zwei Tore bis zur Halbzeit durch die Bünder Mannschaft, es ging beim Spielstand von 15:8 in die Kabine.

Der Seitenwechsel brachte auch keine Besserung in die Aktionen der Spielerinnen, zudem vermisste der Trainer eine vernünftige Einstellung. „Unsere Motivation hat erneut erschreckend nachgelassen. Da passt die schwache Kondition irgendwie ins Bild“, so Klebe. In den letzten fünf Minuten gelang zwar noch eine ausgeglichene Phase mit einem Torverhältnis von 4:3, verloren war die Partie aber schon zuvor.

Das Fazit des Trainers: „Zum Ende haben wir vorne wie hinten nicht vollkommen durchgezogen. Für mich ist das Ergebnis daher unnötig hoch ausgefallen. Trotz des starken Beginns fehlte dem Team der hundertprozentige Wille das Spiel für sich abzuschließen.“

Die Bünder Mädels bleiben damit kurz vor Saisonschluss im unteren Tabellenmittelfeld. Am Wochenende kommt es auswärts zum Derby, ein paar Minuten in Richtung Wiehengebirge: Samstag will man es gegen Rödinghausen besser machen.

Stenogramm: Roswandowicz, Breitenkamp; Kremer (7), Brown (3/2), Büscher (3), Korban (3), Saljooghi (1), Böhme (1), Keller (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.