Zufriedene Trainer: Marc Yendle und Tom Hellwig's Team war gut drauf | Foto: Nora Hippel

Gegen Topteam gut mitgehalten

Männliche D-Jugend, Kreisliga BI HF – JSG Bielefeld vs SGBD = 23:15 (11:9)

Else-Boys spielen gute erste Hälfte, können aber nicht den Sieg des Tabellendritten verhindern.

Die Mannschaft von Tom Hellwig und Marc Yendle spielte zwar ein gutes Spiel mit einer starken ersten Hälfte, zum Punktgewinn reichte es trotzdem leider nicht. „Gerade im ersten Durchgang haben wir vorne wie hinten eine unserer besten Saisonleistungen abgeliefert. Zumal wir auch unsere Verteidigung, die zuletzt nicht sonderlich gut war, deutlich verbessert haben.“

Mit nur 11 Gegentoren erfolgte aber leider nach dem Seitenwechsel der Bruch im Spiel. Die JSG konnte sich zehn Minuten vor Abpfiff einen komfortablen Vorsprung von fünf Toren erspielen. Bei den Bünder Jungs ließen die Kräfte währenddessen nach. Hellwig sah die fehlenden Wechselmöglichkeit hauptsächlich im Fokus: „Unser Rückraum hat fast durchgespielt und sich super verkauft. Irgendwann geht der Mannschaft dabei zurecht die Puste aus.“

Die Niederlage sieht der Coach aber nicht so eng. Die Entwicklung des Teams steht zwei Spieltage vor Saisonende weiterhin im Fokus, “und auf die Leistung vom Wochenende kann man gut aufbauen.“ Nächste Woche steht das letzte Heimspiel der Serie auf dem Plan, zu Gast ist die HSG Quelle/Ummeln.

Es spielten: Simon, Finn Louis, Liam, Moritz, Sebastian, Jannes, Jonas, Jayden, Lasse, Conner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.