Wer nicht hören will, muss fühlen…

Zweite Mannschaft. TuS 06 Bielefeld – SG Bünde-Dünne II 24:20.

„Ich habe vor diesem Spiel mehr bedecken, als vor irgendwelchen Spitzenspielen“, das waren die Worte von unserem Trainer Sven Pohlmann vor dem Spiel. Doch so richtig nachvollziehen konnte das von uns keiner.

Als Zweiter der Tabelle reisten wir am frühen Sonntagmorgen zum Schlusslicht TuRa Bielefeld. Schon nach wenigen Spielminuten war uns allen bewusst, das Spiel gewinnen wir selbst oder verlieren es selbst.

TuRa spielte unorthodox und wir einfach nur schlecht. Keiner kam an seine Normalleistung. Auch wenn der Wille stimmte, schafften wir es einfach nicht richtig in Spiel. „Kein Harz, schlechter Ball oder Sonntagmittag“ wären nur fadenscheinige Ausreden.

„Wir können es besser“ und das wollen wir in zwei Wochen beim Spitzenspiel gegen den VFL Herford beweisen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.